Einige Tipps zu Fussball Livewetten

Fussball Livewetten sind ein sehr großer und beliebter Bestandteil der Sportwettenanbieter im Internet. Schließlich versprechen Fussball Livewetten nicht nur Spannung und Nervenkitzel, sondern  auch gute Gewinnmöglichkeiten, sofern einige Grundregeln eingehalten werden.

Hat man sich erst einmal erfolgreich registriert, Geld eingezahlt und den Wettbonus kassiert, kann es auch schon losgehen mit den Fussball Livewetten. Die wichtigste Regel ist – wie bei allen anderen Sportwetten auch – eine gründliche Informationsbeschaffung über das Spiel, auf das Fussball Livewetten platziert werden sollen. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten im Internet, wo man sich Tabellen, Statistiken und auch Informationen zu Verletzungen oder Spielersperren einholen kann. Schließlich muss man schon vor der Abgabe der Fussball Livewette wissen, welche Ergebnisse bei dem Spiel realistisch in Betracht kommen. Nachdem man sich gründlich über alle relevanten Themen zu dem Spiel informiert hat, kann es schon losgehen. Wichtig ist es, sofern man das Match nicht nebenbei über Fernsehen oder per Livestream anschauen kann, sich einen guten Liveticker zurechtzulegen. Bei Fussball Livewetten ist es ein essentieller Vorteil, wenn man mitbekommt, was gerade auf dem Spielfeld geschieht und welche Mannschaft gerade spielerisch im Vorteil ist und sich Chancen herausspielt. Viele der Sportwettenanbieter bieten selbst manchmal Livestreams oder zumindest Liveticker an, so dass man sich vor Abgabe der Fussball Livewette informieren kann. Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es im Internet genügend andere Seiten mit guten Livetickern. Hier sollte darauf geachtet werden, dass es eine möglichst objektive Berichterstattung ist. Es empfiehlt sich also eher ein neutrales Sportportal als beispielsweise die Homepage einer der beiden Mannschaften. Oft werden bei Fussball Livewetten zu Spielbeginn Wetten angeboten, die eher einer Lotterie gleichen. So kann beispielsweise auf den Gewinner der Platzwahl oder den ersten Einwurf getippt werden, was nicht unbedingt empfehlenswert ist, da es meines Erachtens dem Grundgedanken von Fussball Livewetten und Sportwetten allgemein widerspricht. Auch wenn logischerweise immer Glück dabei sein muss, um Geld zu verdienen, sollte ein gewisses Maß an Fachwissen schon dabei sein, um das Risiko zu minimieren.

Ich würde auch in der Regel davon abraten, gleich zu Spielbeginn Fussball Livewetten abzuschließen, da erfahrungsgemäß die Quoten noch relativ gering sind. Erst kurz vor der Halbzeit, wenn es da Unentschieden steht oder eine der Mannschaften mit einem Tor zurückliegt, kann man sich überlegen, ob man eine Wette darauf abschließt, dass vor dem Pausenpfiff noch ein Tor fällt. Interessant kann bei Fussball Livewetten auch die erste Zeit nach dem Seitenwechsel sein, da hier die zurückliegende Mannschaft , angetrieben von der Pausenansprache des Trainers, den Druck auf das gegnerische Tor oft erhöht. Das gleiche gilt auch für die Zeit kurz vor dem Spielende, sofern das Spiel Remis steht oder eine Mannschaft nur ein Tor Rückstand hat.

Die Kunst bei Fussball Livewetten besteht darin, den richtigen Zeitpunkt für die Tippabgabe zu finden. Verpasst man diesen, kann es sein, dass die Quote fällt und man weniger gewinnt. Ist man jedoch zu früh dran, kann es sein, dass man sich ärgert, weil die Quote nach Abgabe der Fussball Livewette steigt. Mit etwas Übung sind mit Fussball Livewetten gute Gewinnmöglichkeiten gegeben.